ERP Software ERP Software

Der Größte unabhängige ERP-Software Vergleich

Ich suche eine Softwarelösung für...

  • kostenloses Online-Matching mit über 100 Kriterien
  • über 800 ERP-Software Lösungen
  • gratis PDF-Report mit allen wichtigen Anbieter-Infos

So finden sie die richtige Software...


DMS

Das Datenbankmanagementsystem, DMS besitzt die Aufgabe Daten zu verwalten, zu speichern und für den Nutzer bedarfsgerecht darzustellen. Dafür wird eine Verwaltungssoftware benutzt. Diese Software organisiert, kontrolliert die Datenmenge und strukturiert diese auf eine Datenbank, das Dokumenten Management System (DMS).

Einsatzgebiete von DMS

Viele Unternehmen und Behörden nutzen das DMS, gerade im Zeitalter der digitalen Technik. Es ist für Unternehmen und Behörden sehr schwierig die zahlreichen E- Mails, Faxen, Briefen und anderen Dokumenten in Aktenordnern unterzubringen. In jedem Schreiben kann eine wichtige Information stecken und wertvoll sein. So ist die Anschaffung eines DMS unabdingbar und führt maßgeblich zum Erfolg eines Unternehmens.

Vorteile durch DMS

Der Vorteil eines DMS ist, dass die Informationsflut gut strukturiert im Archiv des Systems wieder gefunden wird. Vorbei ist die ewige Suche nach Dokumenten und Informationen. In einem Pool können alle Dokumente und Schreiben abgelegt werden.

Der Zugriff zu diesem Pool erfolgt von jedem Arbeitsplatz aus und das weltweit. Ein entscheidender Vorteil für das Unternehmen. Sehr kostenintensiv waren für die Unternehmen die große Lagerkapazität und der Verbrauch von riesigen Mengen an Papier. Das elektronische Datenarchiv benötigt beides nicht mehr und damit entstehen Kostenvorteile gegenüber andere Unternehmen.

DMS

Claudia Hautumm / pixelio.de

Auch ist die Archivierung langfristig möglich und so können seltene benutzte Dokumente aufbewahrt werden. Auch der Zeitfaktor wird erheblich reduziert, denn das lange suchen nach Dokumenten entfällt. Der Vorteil von Dokumenten Management mit einem DMS ist, dass es mit anderen Komponenten verbunden werden kann. Damit werden auch die Anschaffungs- und Betriebskosten erheblich gesenkt. Bevor die Investition in ein DMS beginnt ist vorher genau das Unternehmen zu analysieren, wo und wie diese Software zum Einsatz kommen kann. Dazu sind unabhängige Berater und IT- Fachleute hinzuzuziehen.