ERP Software ERP Software

 

ERP-Tage 2010

 

22. Juni Köln
23. Juni Stuttgart
24. Juni Zürich

Laut aktuellen Studien können Unternehmen ihre Betriebskosten mithilfe von passenden ERP-Systemen (Enterprise Resource Planning) um etwa 20 % senken. Grund dafür ist einerseits die Zusammenarbeit zwischen IT-Abteilung und entsprechenden Fachabteilungen und andererseits die Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen und dem ERP-Hersteller selbst. Um die vorhanden Ressourcen effizient einsetzen zu können, muss die Auswahl eines ERP nach den speziellen Anforderungen des jeweiligen Unternehmens erfolgen. Nur so können Geschäftsprozesse optimiert und der Informations- und Datenfluss ideal gesteuert werden.

Jedoch ist es nicht einfach, aus der großen Auswahl an ERP-Anbietern und ERP-Systemen das Richtige heraus zu finden. Ständig neue Lösungsansätze für bestehende Anwendungen erschweren den Auswahlprozess zusätzlich.

In Kooperation mit der intelligent systems solutions GmbH, finden die diesjährigen ERP-Tage, veranstaltet von der DEUTSCHEN KONGRESS GmbH, in Deutschland und der Schweiz statt. Dabei werden vor allem die technischen Entwicklungen und die Herausforderung und Vorteile diverser ERP-Systeme betrachtet. Wichtige Anbieter wie IFS Deutschland GmbH & Co. KG, Codex Business Systems AG, Sage bäurer GmbH und Steeb Anwendungssysteme GmbH / SAP AG werden mit ihren ERP-Lösungen vertreten sein.

Fachvorträge beschäftigen sich unter anderem damit, wie sich komplexe Prozesse beherrschen lassen, wie Kosten für Prozesse gesenkt werden können und wie Multi Company / Multi Site ERP-Implementierungen aussehen können. Abgerundet werden die ERP-Tage durch ein Anwenderbeispiel von Dominik Weibel, Leiter Unternehmenslogistik, WKK Kaltbrunn AG. Er zeigt den erwirtschaftbaren Mehrwert durch die Einführung eines ERP-Systems auf und veranschaulicht außerdem wie sich der Nutzen über die Jahre entwickelt.

Über den Veranstalter

DEUTSCHE KONGRESS ist unabhängig und informiert in hochkaräti­gen B2B-Veranstaltungen über Trendthemen. Sie bietet Führungs- und Fachkräften aus Wirtschaft, Industrie, Politik und Forschung Plattformen für Wissenstransfer und Meinungsaustausch.
www.deutsche-kongress.de

Dieser Beitrag wurde bereits 4903 Mal gelesen.