ERP Software ERP Software

Der Größte unabhängige ERP-Software Vergleich

Ich suche eine Softwarelösung für...

  • kostenloses Online-Matching mit über 100 Kriterien
  • über 800 ERP-Software Lösungen
  • gratis PDF-Report mit allen wichtigen Anbieter-Infos

So finden sie die richtige Software...


Was versteht man unter ERP Systems?

Um den Begriff ERP Systems erklären zu können, ist es erst einmal nötig den Begriff ERP zu definieren. ERP steht hier für Enterprise Resource Planning. Darunter versteht man die optimale Planung und den richtigen Einsatz aller Unternehmensressourcen. Ein ERP System ist demnach der Oberbegriff für betriebswirtschaftliche Standardanwendungssoftware – Pakete, die integriert sind und so nahezu alle Funktionen und Prozesse in einem Unternehmen unterstützen. Wichtig ist bei der Auswahl eines ERP Systems ein ERP Software Vergleich, denn jede ERP Software hat unterschiedliche Funktionen.

Zu den Funktionen zählen unter anderem die allgemeine Aktenarchivierung (ähnlich wie bei einer Dokumentenmanagement Software), die Produktion, der Vertrieb, das Rechnungswesen, das Kundenmanagement ( ähnlich wie bei CRM Lösungen) oder die Personalwirtschaft. Das diese ERP Systems für Unternehmen notwendig sind zeigt die Praxis immer wieder. So war es noch vor einigen Jahren so, dass es innerhalb eines Unternehmensprozesses zu großen Schwierigkeiten kommen konnte. Ein Unternehmensprozess ist dabei der Prozess der Rohstoff – Lieferung bis hin zum Verkauf eines Industrieguts an den Kunden. Die einzelnen Funktionen konnten früher nicht auf eine gesamte Datenbank zugreifen, was regelmäßig zu Konflikten führte. Mit einem ERP System gehören diese Konflikte der Vergangenheit an.

Der Sinn von ERP Systems

Verfolgt ein Informationssystem einen Integrationsansatz wird von ERP Systems gesprochen. Mit diesem Integrationsansatz sollen künstliche Abteilungsgrenzen überwunden werden. Es müssen mehrere Bedingungen eingehalten, beziehungsweise mehrere Integrationen stattfinden. Unter Datenintegration soll die gemeinsame Nutzung mehrerer Datenbanken verstanden werden.

Die Anwendung von ERP Systems

Mehrere betriebliche Funktionen, wie zum Beispiel das Rechnungswesen oder das Personalmanagement können gleichzeitig auf dieselbe Datenbank zugreifen. Es wird also eine Verknüpfung von Aktivitäten und Organisationseinheiten über eine gemeinsame Datenbasis geschaffen. Ein wichtiger zentraler Begriff der ERP Systems lautet Funktionsintegration. Das bedeutet, dass Funktionen innerhalb eines Unternehmens verkettet werden, zum Beispiel Konstruktion und Fertigungsplanung. Ein weiterer zentraler Begriff lautet Prozessintegration. Dies ist die Zusammenfassung von Aktivitäten an einem Arbeitsplatz. So können Prozessketten gebildet und Prozesse effizienter gestaltet werden. Bei Vorliegen dieser Integrationen werden Administrations- und Dispositionssysteme auch ERP Systems genannt.

Weitere Seiten zu diesem Thema, welche Sie auch interessieren könnten: Supply Chain Management Software, Workflow Management Software, CRM Software Anbieter