ERP Software ERP Software

Der Größte unabhängige ERP-Software Vergleich

Ich suche eine Softwarelösung für...

  • kostenloses Online-Matching mit über 100 Kriterien
  • über 800 ERP-Software Lösungen
  • gratis PDF-Report mit allen wichtigen Anbieter-Infos

So finden sie die richtige Software...


ERP Software für die Automobilbranche

Bei der so genannten ERP Software handelt es sich um eine Software, die speziell für den nachhaltigen und professionellen Einsatz in unterschiedlichsten Unternehmen und Institutionen entwickelt wurde. Die Abkürzung „ERP“ steht in diesem Zusammenhang für das englischsprachige „Enterprise Ressource Planning“. Daraus lassen sich die Grundaufgaben von ERP Systemen bereits ableiten: Die in einer Firma vorhandenen Ressourcen wie beispielsweise Personal, Kapital oder aber auch andere Betriebsmittel sollen auf eine möglichst effiziente Art und Weise in den unternehmerischen Prozess integriert und optimal verwaltet werden. Besonders in der Automobilbranche sind angepasste ERP Programme notwendig, da die entsprechenden Unternehmen zumeist international agieren und sehr flexibel bezüglich plötzlicher Marktveränderungen sein müssen. Desweiteren wird in der Automobilbranche in einem großen Umfang mit Rohstoffen, Personal und notwendigen Erzeugnissen gearbeitet, was ein übersichtliches und analytisches Management durch die ERP Lösung erfordert.

Ziel der ERP Software für die Automobilbranche

Das Ziel der ERP Software besteht also vor allem in der allgemeinen Steuerung und Optimierung der Prozesse innerhalb eines Unternehmens. In der Regel werden die modernen ERP Systeme in diverse Untergruppen und Teilbereiche unterschieden. Zu diesen Bereichen zählen beispielsweise die eigentliche inhaltliche Ausrichtung der Zielbranche, die so genannte Skalierbarkeit hinsichtlich der diversen Unternehmensgrößen sowie der generelle Umfang der Funktion. Weiterhin wird auch in zwischen den eingesetzten Technologien unterschieden, die im Laufe der gesamten Prozessanalyse und Prozessoptimierung zum Einsatz kommen. Zu diesen zählen vor allem Datenbanken, Programmiersprachen und verschiedene Schichtenmodelle. Eine der wohl neuesten Entwicklungen in diesem Bereich ist, dass zahlreiche Anbieter von ERP Lösungen immer stärker auf webbasierte Produkte setzen. Diese haben den Vorteil, dass die Systemoberfläche über den Internetbrowser dargestellt werden kann, was für den Endnutzer eine erhebliche Erleichterung darstellt.