ERP Software ERP Software

Der Größte unabhängige ERP-Software Vergleich

Ich suche eine Softwarelösung für...

  • kostenloses Online-Matching mit über 100 Kriterien
  • über 800 ERP-Software Lösungen
  • gratis PDF-Report mit allen wichtigen Anbieter-Infos

So finden sie die richtige Software...


ERP Modul Personalwirtschaft

In der modernen, schnelllebigen Wirtschaft, in der Leistungssteigerung heutzutage die höchste Priorität erreicht, legen besonders mittelständische beziehungsweise Großunternehmen immer mehr Wert auf eine gute und vor allem durch nachhaltigen Erfolg geprägte Personalwirtschaft. Die Instrumente, die zu einer gut organisierten sowie effektiven und zufriedenen Belegschaft führen, sind das Qualitätsmanagement zur Verbesserung der Leistung der Mitarbeiter und die Überwachung und Führung des Betriebes durch das so genannte Corporate Governance. Die Personalwirtschaft wird in ihrer heutigen Form ständig neu ausgebaut und angepasst, da von der Leitung des Unternehmens versucht wird, sie so flexibel wie möglich zu gestalten, um sie nicht zuletzt auch an die Bedürfnisse der einzelnen Mitarbeiter anpassen zu können. Deshalb wird sie zunehmend komplexer und dringt sehr in die Tiefe des Wesens ein. Die Personalwirtschaft wird in zwei bereichsübergreifende Hauptfunktionen aufgeteilt. Zum einen bezeichnet sie die Personalverwaltung und zum anderen die Personalführung. Die führenden Positionen von Institutionen suchen gerade bei letzterem ständig nach neuem Know-how von Experten. In ihren Grundzügen beruht die Personalverwaltung größtenteils auf altbewährte Methoden. So umfasst dieser Bereich die Beschaffung beziehungsweise die Auswahl der unterschiedlichen Arbeitskräfte. Ansonsten zählen zu der Personalverwaltung der Einsatz der Mitarbeiter, die Überprüfung ihres Nutzens und ihrer Wirtschaftlichkeit, ihre Koordinations- und Organisationsfähigkeit, Betreuung und natürlich auch die Bearbeitung ihrer Löhne und Gehälter.

Vorstellung des ERP Moduls für Personalwirtschaft

Die Personalführung hingegen ist in der Personalwirtschaft weitaus theoretischer und vor allem strategischer. So werden mit Hilfe bestimmter betrieblicher Daten Analysen aufgestellt, welche ausgewertet werden, um die wirtschaftliche Lage nachvollziehen zu können. Ein wesentlicher Punkt ist außerdem die Entwicklung der Mitarbeiter, welche durch Umschulungen und Weiterbildungen die notwendige Flexibilität und Sicherheit bezüglich ihrer Leistung erhält. Für beide Bereiche der Personalwirtschaft gehören ERP-Systeme heutzutage zur Grundausstattung eines modernen Unternehmens. Durch angepasste ERP-Programme werden Organisations- und Kalkulationsprozesse erheblich vereinfacht, was die Effizienz des gesamten Unternehmens steigert.