ERP Software ERP Software

Der Größte unabhängige ERP-Software Vergleich

Ich suche eine Softwarelösung für...

  • kostenloses Online-Matching mit über 100 Kriterien
  • über 800 ERP-Software Lösungen
  • gratis PDF-Report mit allen wichtigen Anbieter-Infos

So finden sie die richtige Software...


ERP Modul Controlling

Mit dem englischen Begriff „Controlling“ wird im Geschäftswesen die umfassende Steuerung und Koordination zur Unterstützung der Geschäftsführung und verantwortlichen Stellen bei der zielgerichteten Ordnung bestehender betrieblicher Prozesse bezeichnet. Dabei ist das langfristige Ziel die Sicherung und Mehrung des Kapitals der Institution beziehungsweise die Erfüllung des Organisationszwecks im nicht-wirtschaftlichen Bereich. Durch das ERP Controlling werden also der Management-Prozess der Zielfindung und die Planung und Steuerung der Unternehmensprozesse begleitet. Somit trägt dieses Modul der ERP Software eine enorme Mitverantwortung für die Zielerreichung. Die Aufgabe des Controllings ist es, im Auftrag der Leitung des Unternehmens beziehungsweise des Managements über die Wirtschaftlichkeit in Unternehmen zu wachen, jedoch nicht, diese vollständig zu garantieren.

Im Controlling ERP nutzen

ERP Systeme sollen in Allgemeinen die Institutionen oder Betriebe dabei unterstützen, die Steuerung der vorhandenen Ressourcen bestmöglich im betrieblichen Ablauf zu verteilen, so dass eine möglichst hohe Effizienz in Produktionsprozessen o.ä. erreicht werden kann. Dies wird unter dem Begriff „Enterprise Resource Planning“ zusammengefasst. ERP Programme sind also äußerst komplexe Anwendungsprogramme, die sich an vom Unternehmen individuell angelegten Datenbanken, verschiedenen Programmiersprachen und Schichtenmodellen bedienen. Die ERP Software ist in verschiedene Funktionsbereiche aufgeteilt, welche jeweils einen Bereich des Unternehmens darstellen sollen. Typische Funktionsbereiche sind beispielsweise Finanzangelegenheiten, Buchhaltung und Personalwirtschaft. Diese Bereiche sind über verschiedene Datenbankfunktionen vernetzt. Mit ERP Programmen können dementsprechend alle Prozesse und Abläufe innerhalb der gegebenen Struktur der Institution nachvollzogen, geprüft und optimiert werden. In mittelständischen und Großunternehmen ist das Controlling ohne passende ERP Lösungen nahezu unmöglich und sehr zeitaufwändig. Die beiden bekanntesten und am meisten verbreiteten Anbieter von ERP Systemen sind SAP und Oracle. SAP bietet inzwischen die dritte Generation ihrer Wirtschaftssoftware an und hat mit mehr als 50 Prozent des deutschen Marktes hierzulande den höchsten Stellenwert in der Wirtschaft. Es gibt allerdings auch zahlreiche weitere, teilweise frei verfügbare Angebote an ERP Software. Diese benötigen allerdings oft ein sehr hohes Maß an Eigeninitiative für den Prozess der Anpassungen, da keine speziell ausgebildete Fachkraft zur Verfügung gestellt wird.

Controlling

Berlin-Pics / pixelio.de

 

Schlagwörter
Weitere Beiträge zum Thema:
Weitere Module